Vereinsgeschichte

Der BSV-Ulm wurde 1990 gegründet und ist ein gemeinütziger, reiner Bogensportverein.
Der Verein ist Mitglied im Deutschen Schützenbund (DSB).
Unser Bogenplatz befindet sich auf dem Gelände der Bundeswehrsportanlage und ist
in 2 Schießbahnen aufgeteilt.
Es sind Scheiben in allen FITA-Distanzen (30, 50, 60, 70 und 90 Meter) aufgestellt.
Im BSV-Ulm können alle Bogenarten geschossen werden.
Eine Übungswand, die ausschließlich für die Anfängerkurse eingerichtet wurde, steht
ebenfalls zur Verfügung.
Der Trainings- und Schießbetrieb erfolgt aus Sicherheitsgründen nur nach den
Maßgaben unserer Bogenplatzordnung >>>>>

Falls Sie Interesse am Bogensport haben oder einfach nur neugierig sind,
so kommen Sie einfach bei uns vorbei.
Sie haben bei uns die Möglichkeit testweise an unserem Training teilzunehmen.

Dazu bitten wir Sie, uns vorher per E-Mail >>>>> anzuschreiben und uns dies
mitzuteilen, damit sichergestellt ist, dass Sie eine individuelle Betreuung erhalten.
Für den Anfang stellen wir Ihnen einen Recurvebogen, Pfeile und Ausrüstungs-
material kostenfrei zur Verfügung.

Wir bieten in unserem Verein alle Möglichkeiten des Bogensports an
> Ungebundenes Schießen
> Traditionelles Bogenschießen
> Wettkampfsport nach FITA-Regeln

Anleitung, Hilfe und Unterstützung bei allen Ambitionen ist selbstverständlich.

Bogenschießen für Einsteiger >>>>>
ist eine kleine Zusammenstellung die Ihnen eine Überblick über das Bogenschießen
und dessen Technik vermittelt.